Schlagwort-Archive: Arbeiten 4.0

Das Büro der Zukunft: Begegnungsort und Multitalent

Wie möchten wir zukünftig arbeiten? Wie kann das Büro von morgen aussehen und unseren Ansprüchen gerecht werden? Der Ruf nach Flexibilität und nach multifunktionalen Räumen wird immer größer. Kreativität und das Potenzial der Menschen sollen sich entfalten können, sprichwörtlich „Raum“ bekommen. Das Büro der Zukunft oder anders gesagt, die „energetische Denkzentrale“ wird daher mit bestmöglichen Arbeitsbedingungen, modernen Formen der Zusammenarbeit und der Bereitstellung neuester Technologien punkten müssen. Sie schafft die Basis für agiles und vernetztes Arbeiten, in denen Ideen, Visionen und Think Tanks entstehen können. Und berücksichtigt selbstverständlich individuelle Bedürfnisse der Mitarbeiter. All das sind wirklich wichtige Aspekte für Spaß, Erfolg, Produktivität und Wertschöpfung. Eine positive Unternehmenskultur hat Raum, sich entwickeln zu können. Es heißt also: Ärmel hoch krempeln, und los geht’s ;-).

Weiterlesen

Ab auf den Merkzettel: Futurale Filmfestival zu Gast in Güterloh vom 3. bis 6. November 2016

Die Futurale kommt nach Gütersloh! Vom 3. bis 6. November 2016 ist das Filmfestival wie zuvor an vielen anderen Orten auch zum Thema Arbeiten 4.0 dort zu Gast. Mehrere Filme stehen in der Zeit auf dem Programm – im Anschluss immer mit einer Diskussionsrunde. Am 5.11. wird zum Beispiel der Film „Mein wunderbarer Arbeitsplatz“ zu sehen sein, wo im Anschluss mehrere Experten aus der Region Ostwestfalen-Lippe in einer Diskussionsrunde ihre Gedanken zu Arbeiten 4.0 beitragen. Ich bin auch dabei und freue mich riesig, dazu auch mit dem Publikum in den Dialog zu gehen, um zu erfahren, welche Gedanken sich die Menschen dazu machen und was diese bewegt. Weil genau das wichtig ist: Arbeitswelten der Zukunft (digitalisiert, vernetzt, menschenfreundlich und potenzialentfaltend) mit zu gestalten, Ängste abzubauen. Lasst uns das Filmfestival bekannt machen und darüber reden. Das die Futurale in der wirtschaftlich starken Region Ostwestfalen-Lippe stattfindet – das kann uns doch freuen. Weitere Informationen zum Programm, zu den Filmen und zur Anmeldung findet ihr HIER.

Weiterlesen

WOW – die Reise zum AUGENHÖHEcamp nach Berlin war heiß…

..denn nicht nur die Temperaturen stiegen am 8. September bis auf 35 Grad, sondern auch die brennenden Fragen und Themen der Teilnehmer heizten die Räume im betahaus ordentlich auf.

Wie schon im Frühjahr zur re:publica (eines der weltweit wichtigsten Events zum Thema digitale Gesellschaft) hat sich auch meine Reise nach Berlin im September zum AUGENHÖHEcamp mehr als gelohnt und es wird nicht das letzte AUGENHÖHEcamp gewesen sein. Das ist ein Versprechen – an mich selbst! In Berlin habe ich dann auch Sven Franke und Nadine Nobile, Kernmitglieder von AUGENHÖHE sowie dem Verein AUGENHÖHEcommunity e. V. (ein Verein, der das Ziel hat, AUGENHÖHE in Wirtschaft, Bildung und Gesellschaft zu integrieren und Aktivitäten mit den entsprechenden Mitteln unterstützen möchte) getroffen, war dankbar für die Gespräche mit den beiden und konnte etwas mehr über die entstandene Bewegung aus dem Film AUGENHÖHE wie die Entstehung regionaler Stammtische oder AUGENHÖHEcamps erfahren. Weiterlesen

Save the date: Veranstaltung „Megatrend Digitalisierung“ am 27. Oktober 2016

Am 27. Oktober findet im Technologiezentrum Bielefeld zum Thema „Megatrend Digitalisierung“ ein Netzwerktreffen für Unternehmerinnen und Freiberuflerinnen aus Bielefeld und der Region OWL statt. Von 19:00 bis 22:00 Uhr treffen sich Interessierte zum Erfahrungsaustausch. Vorträge, Talkrunden, Speeddating und Networking runden den interessanten Abend ab. Weiterlesen

Einladung zu AUGENHÖHE Film- und Dialogveranstaltung am 6. September 2016 in Löhne

Gemeinsam mit Inge Brünger-Mylius, Geschäftsführerin der SMV Sitz- & Objektmöbel GmbH in Löhne, lade ich herzlich zu „AUGENHÖHE Film- und Dialogveranstaltung am 6. September in Löhne“ ein (come together 17:30 Uhr). Wir unterstützen das Projekt AUGENHÖHE und möchten die Ideen die dahinter stecken mit Ihnen gemeinsam diskutieren. Begegnungen auf Augenhöhe öffnen Dialoge zwischen Menschen. Eine wichtige Voraussetzung dafür, etwas Gemeinsames zu schaffen und erfolgreich Ziele zu erreichen. Das bedeutet aber auch oftmals, gewohnte Denkweisen zu hinterfragen und neue Wege zu gehen – sicher alles andere als einfach. Wie kann die Gestaltung der Arbeitswelt in Zukunft also aussehen, dass Menschen ihre Potenziale und Fähigkeiten mit einbringen können und dürfen?
Weiterlesen